taz: Bezahlen nur bei Gefallen

Kann das überzeugen?

http://taz.de/1/netz/schwerpunkt-freiwilliges-bezahlen/artikel/1/taz-zahl-ich/

Alle Artikel bei taz.de sind frei zugänglich, aber: „Wenn ihnen taz.de oder ein einzelner Artikel gefällt, dann mögen sie uns einen angemessenen Betrag dafür geben. Eben so viel, wie ihnen unsere Dienste wert sind.“ Der bezahlte Online-Journalismus der Zukunft? Fängt er hier an? Oder zahlen die Leute dann doch wieder nicht?