Was ich nicht mehr hören kann…

Im Kontext um Snowden, NSA und Überwachungsaffäre, meine „Top Five“-List der Aussagen, die ich nicht mehr hören kann:

1. „Also Leute, bitte seid doch nicht so naiv: das mit der ganzen Überwachung war doch längst alles klar. Darüber braucht man sich jetzt wirklich nicht zu empören!“

2. „Edward Snowden ist der beste Freund aller Terroristen, denn die wissen jetzt alle, dass sie überwacht und abgehört werden und schmeißen ihre SIM-Karten weg und ändern ihre E-Mail-Adressen.“

3. „Snowden hat gegen geltendes US-amerikanisches Recht verstoßen, also ist er ein Straftäter – die USA sind schließlich kein Schurkenstaat, sondern ein Rechtsstaat.“

4. „Snowden ist unglaubwürdig, weil er die USA verlassen und gerade nach China und Russland gegangen ist – glaubwürdiger wäre er, wenn er in den USA geblieben wäre.“

5. „Wir brauchen die Geheimdienste für die Terrorabwehr. Wenn so etwas wie 9/11 in Deutschland passiert wäre, wäre die Debatte hier ganz anders.“